Herzlich willkommen

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf der Internetseite des SPD Ortsvereines Pullenreuth.

 
 

Parteitag in Weiden 16.09.2017 | Unterbezirk


Beim Parteitag am 15.09.2017 wurde Vorsitzender Uli Grötsch, MdB und Generalsekretär der BayernSPD, mit einem einstimmigen Ergebnis (77 x ja bei 77 Delegierten).

Stellvertreter von Grötsch sind weiterhin Annette Karl, MdL, Uli Roth, 1. Bürgermeister und Herbert Schmid.

Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden, sofern sie wieder kandidierten, in ihrem Amt bestätigt.

Der Vorstand des Unterbezirkes hier: https://www.spd-weiden-neustadt-tirschenreuth.de/vorstand-unterbezirk/

Gewählt wurden auch 15 Delegierte für die Parteitage der Bayernspd und 54 Delegierte für die Bezirksparteitage der OberpfalzSPD

Delegierte OberpfalzSPD
Delegierte BayernSPD

Veröffentlicht von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR am 16.09.2017

 

Gestalten statt verwalten 04.09.2017 | Bundespolitik


Ein starker Martin Schulz zeigt Kanzlerformat. Merkel ideenlos.

Viele Millionen sahen das TV-Duell. Sie sahen eine CDU-Vorsitzende, für die nach 12 Jahren nur noch der Machterhalt zählt. Und sie sahen einen SPDSpitzenkandidaten, der Ideen hat für morgen und Klartext spricht.

Denn Martin Schulz weiß: Deutschland kann mehr.

  • Wenn der Manager von einem Großkonzern hundert Mal so viel verdient wie die Krankenschwester, spaltet das die Gesellschaft. Es geht um gerechte Löhne und sichere Arbeit. Und es geht um gute Renten und bessere Schulen. Martin Schulz wird das Land zusammenhalten und mehr Gerechtigkeit schaffen!
  • Wenn ein verantwortungsloser Politiker mit einem Tweet die Welt an den Abgrund führen kann, brauchen wir einen Kanzler, der weiß: Autokraten wie Erdogan und Trump brauchen klare Ansagen. Martin Schulz hat Mut und Haltung!
  • Wenn wir wissen, dass wir die Zukunft nur gemeinsam gewinnen können, machen wir Europa stark. Martin Schulz wird der Kanzler für ein europäisches Deutschland!

Am 24. September Martin Schulz und die SPD wählen!

Veröffentlicht von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR am 04.09.2017

 

Kreisvorstand: Brigitte Scharf soll zurück in Bezirkstag 13.08.2017 | Kreisvorstand


Brigitte Scharf soll zurück in den Bezirkstag. Der SPD-Kreisvorstand kündigte an, sie als Kandidatin für die Bezirkstagswahl im kommenden Jahr ins Rennen zu schicken. Bei der letzten Wahl 2013 hatte sie trotz eines Stimmenzugewinns nach einem wahren Auszählungskrimi den Wiedereinzug knapp verpasst und ist seitdem erste Nachrückerin auf der SPD-Liste. Fünf Jahre hatte sie vorher die Interessen der Region engagiert in Regensburg vertreten. Daran will die SPD nun anknüpfen.

Veröffentlicht von SPD KV Tirschenreuth am 13.08.2017

 

Christine Trenner ist neue Vorsitzende der AsF im Landkreis Tirschenreuth 03.08.2017 | Arbeitsgemeinschaften


Bei der turnusmäßigen Neuwahl des Kreisvorstandes der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) im Kreis Tirschenreuth wurde Christine Trenner als neue Vorsitzende gewählt.

Die Erbendorferin, aktuell auch Bezirksvorsitzende der AsF tritt damit nach 12 Jahren die Nachfolge von Sybille Bayer an.

Waldershofs Bürgermeister Friederike Sonnemann blickte auf 3 Jahre Amtszeit zurück, die deutlich machten, dass es Frauen schwerer haben sich durchzusetzen.

Der Bericht im Oberpfalznetz: https://www.onetz.de/waldershof/vermischtes/frauen-sollen-politische-mandate-anstreben-politik-nicht-maennern-ueberlassen-d1770865.html

Veröffentlicht von SPD KV Tirschenreuth am 03.08.2017

 

SPD-Kreisräte zu Gast bei Plannerer in Neusorg - Besichtigung des Abbruchunternehmens 26.07.2017 | Kreistagsfraktion


Auf Vermittlung von Bürgermeister und Kreisrat Peter König konnte die SPD-Kreistagsfraktion, angeführt von Fraktionssprecher Rainer Fischer, einen Blick hinter die Kulissen der Abbruchfirma Plannerer werfen. Geschäftsführer Stephan Plannerer erzählte in seinen durchweg interessanten Ausführungen über seinen "Start": ein junger, wissensdurstiger Hauptschüler, der es wagte, sich selbständig zu machen. Heute gehört die Plannerer GmbH & Co KG weltweit zu den 100 größten Abbruchunternehmen, deutschlandweit rangiert die Firma unter den Top Ten und bayernweit sogar unter den Top Five. Das Unternehmen zählt heute rund 120 Beschäftigte, auf Nachfrage von Brigitte Scharf bestätigte Plannerer, dass rund 30 Mitarbeiter aus Bulgarien zu seinem "festen Stamm" gehören. Plannerer versuchte auch schon Kontakt zu Flüchtlingen aufzunehmen, hier sei es aber bis dato nicht gelungen, einen Mitarbeiter zu gewinnen.

Veröffentlicht von SPD KV Tirschenreuth am 26.07.2017

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

 

Die Landesvorsitzende der BayernSPD Natascha Kohnen kommentiert die ersten Prognosen zur Bundestagswahl wie folgt: ?

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Neun Monate ohne Geldbußen oder sonstige Sanktionen - SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher: Gesetz war reine Wahlkampfmaßnahme der CSU ?

Für den Erhalt des Arbeitszeitgesetzes ? Klares Nein! zum Wunschkonzert der Arbeitgeberverbände ?